1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Ganzheitliche regionale Lebens-Kommunikations-Plattform Oberlausitz

Steckbrief

Projektlaufzeit

Mai 2013 bis Dezember 2014

Projektziel

  • Bildung stärken
  • Wirtschaft stärken 
  • Soziales Miteinander vertiefen

Projektart

  •  Netzwerkarbeit

Gebietsbezug

  • regional

Projektbeschreibung

Junge gut gebildete Menschen, von denen die Zukunft jeder Region abhängt, orientieren sich in ihren persönlichen und familiären Standortentscheidungen zunehmend daran, wo und wie für sie ein lebendiger Reichtum an vielfältigen, flexiblen und gut kommunizierten Arbeits-, Bildungs-, Entwicklungs-, Kreativitäts-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten wahrnehmbar ist. Die Oberlausitz hat zwar in all diesen einzelnen Bereichen gute Voraussetzungen, doch im Wettbewerb der Regionen noch Nachholbedarf, diese attraktiv, modern und ganzheitlich zu kommunizieren. Das Projekt zielt daher darauf, dies zu ändern und eine zeitgemäße regionale Kommunikations- und Informations-Website zu entwickeln. Hierfür werden insbesondere folgende Handlungsfelder strategisch und in sich zusammengefasst zugänglich gemacht und kommunikativ vermittelt:

  • Regionale Kreativwirtschaft: Bestehende Unternehmen, Arbeitsangebote und Ideenbörse

  • Regionale Bildungsangebote nach der Hochschulreife

  • Kreative Wohnmöglichkeiten für Zuziehende (Generationen-Wohnformen: Angebote; Möglichkeiten, Selbstorganisation)

  • Regionale Ideen- und Ideenunterstützungsplattform

Nach der Aufbauphase der Plattform geht es um die erfahrungsbasierte Anpassung, Weiterentwicklung und die Schaffung der Voraussetzungen für einen selbsttragenden Weiterlauf nach der Pilotphase. Das generelle Ziel besteht in der dauerhaften Etablierung einer für Lebensentscheidungen (insbesondere) junger Menschen relevanten Plattform.

Marginalspalte

Kontakt

Projektträger

Integralis e.V., Dr. Maik Hosang

© Sächsische Staatskanzlei