1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Barrierefreies Ostritz

Steckbrief

Projektlaufzeit

April 2014 bis Juli 2015

Projektziel

  • Strukturen umbauen
  • Daseinsvorsorge sichern
  • Soziales Miteinander vertiefen

Projektart

  • Strategien, Szenarien, Konzepte
  • Pilotprojekt

Gebietsbezug

  • lokal

 

Projektbeschreibung

Ostritz ist eine ländlich geprägte Kleinstadt, die sich den demografisch bedingten Folgen wie z.B. Alterung der Bevölkerung stellt. Gemeinsam mit den Einwohnern der Stadt, den Wohnraumvermietern, Gewerbetreibenden, Vereinen und Initiativen sollen die Möglichkeiten der Barrierefreiheit in der Stadt eruiert, diskutiert und konzeptionell erarbeitet werden. Ziel ist es, dass die gesellschaftliche Teilhabe der älteren Bevölkerung, die Erreichbarkeit wohnortnaher sowie familien- und altersgerechter Dienstleistungen in Ostritz verbessert wird.

Besonderer Schwerpunkt des Vorhabens ist die Weiterentwicklung eines Nutzungs- und Organisationskonzeptes für den Wohnstandort Markt 18/19. Das Gebäude im Stadtzentrum soll zu einem Wohnort speziell für ältere Bürger umgebaut werden.

Marginalspalte

Kontakt

Projektträger

Vereinshaus Ostritz »Alte Schule« e.V., Bürgermeisterin Marion Prange

© Sächsische Staatskanzlei