1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aufbau- und Erweiterung der Strukturen der Seniorenhilfe auf das Gemeindegebiet von Glashütte

Steckbrief

Projektlaufzeit

Juni 2015 bis Dezember 2015

Projektziel

  • Daseinsvorsorge sichern
  • Soziales Miteinander vertiefen

Projektart

  • Netzwerkarbeit

Gebietsbezug

  • regional

Projektbeschreibung

Persönliche Nachbarschaftshilfe und familiäre Möglichkeiten sind oftmals begrenzt, wenn es darum geht, dem Wunsch vieler älterer Menschen, im Alter so lange wie möglich zu Hause zu leben, zu entsprechen. Wie in ganz Sachsen, steigt in der Kommune Glashütte die Zahl älterer Menschen, die auch im Vorfeld von Pflege auf bedarfsgerechte Unterstützung und Hilfe angewiesen sind. Oftmals sind es kleine Hilfen und Unterstützungen, die benötigt werden, um noch längere Zeit im gewohnten Umfeld wohnen zu können.

Das zu entwickelnde Angebot für Glashütte soll diesem Wunsch älterer Menschen durch den Aufbau und die Vermittlung niederschwelliger bedarfsgerechter Unterstützungsleistungen entsprechen und verfolgt einen sozial präventiven Ansatz. Basierend auf den mehrjährigen Erfahrungen der Seniorenhilfe in Altenberg soll das hier bestehende Angebot bedarfsgerecht auf Glashütte und Ortsteile erweitert werden. Dazu gehören zum Beispiel eine Begleitung beim Einkaufen oder Arztbesuchen, bei Spaziergängen sowie Hilfe beim Ausfüllen von Formularen. Denn schon kleine Hilfestellungen ermöglichen das, was im Alter oft so schwer fällt: den Alltag zu meistern.

Marginalspalte

Kontakt

Logo »Bürgerhilfe Sachsen e. V.«

Projektträger

Bürgerhilfe Sachsen e.V., Ulrike Hoyer

© Sächsische Staatskanzlei