1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

5. Sächsischer Fachtag Soziokultur: »Soziokultur gestaltet Wandel«

Projektsteckbrief

Projektlaufzeit

März 2017 bis Oktober 2017

Projektziel

  • Strukturen umbauen
  • Daseinsvorsorge sichern
  • Soziales Miteinander vertiefen

Projektart

  • Strategien, Szenarien, Konzepte
  • Pilotprojekte, Modellvorhaben

Gebietsbezug

  • regional

Projektbeschreibung

Auf dem Fachtag »Soziokultur gestaltet Wandel« am 13. September 2017 in Chemnitz wurden aus Sicht der gemeinwesenorientierten Kulturarbeit Handlungsfelder, Empfehlungen und Gestaltungselemente vorgestellt und diskutiert, die die schrumpfungsbedingten Entwicklungen in Gemeinwesen der ländlichen Räume betrachten. In fünf Diskussionsforen wurde soziokulturelle Arbeit in Beziehung gesetzt zu den Themenbereichen Erwerbsarbeit, Zivilgesellschaft, Kultur, Standort-Image und Jugend. Anstoß zur Auseinandersetzung der Soziokultur mit demografischen Veränderungen auf dem Fachtag ist das Gutachten »Soziokultur als demografischer Haltefaktor. Zur Wirkungsweise soziokultureller Zentren in ländlichen Gemeinwesen« von Dieter Haselbach und Corinna Vosse. Diese nahmen exemplarisch drei sächsische soziokulturelle Zentren in den Fokus und untersuchten deren Effekte im Hinblick auf demografische Haltefaktoren für »Bleiben« von Menschen und »Erhalten« von Lebensqualität. Im Schwerpunkt geht es um Arbeitsweisen der Kulturarbeit, die die Bevölkerung vor Ort befähigen, sich ihr Lebensumfeld bestmöglich zu erschließen und mitzugestalten. Ziel ist es, Kommunen und Kultureinrichtungen jeder Sparte Ideen und Inspirationen mitzugeben, wie Wandel durch Kultur gestaltet werden kann.

Die Veranstaltungsdokumentation steht auf den Internetseiten des Landesverbandes Soziokultur Sachsen e.V. zur Verfügung.

Marginalspalte

Kontakt

Projektträger

Landesverband Soziokultur Sachsen e.V., Anne Pallas

Projektpartner

Kulturpolitische Gesellschaft

Projektpartner

Kreatives Sachsen

© Sächsische Staatskanzlei