Hauptinhalt

Bilanzkonferenz »10 Jahre Modellregion Oberlausitz-Niederschlesien«

Einen ergebnisoffenen Diskussionsprozess über den Umgang mit Schrumpfungsprozessen anzustoßen, war 2004 die Intention des Sächsischen Staatsministeriums des Innern, das bis 2006 ein Modellvorhaben in zwei Modellregionen begleitete. Die Region Oberlausitz-Niederschlesien war eine der zwei Modellregionen. Danach wurden verschiedene Projekte in der Region z. B. im Rahmen der Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen für die Bewältigung des demografischen Wandels (FRL Demografie) durch die Sächsische Staatskanzlei unterstützt. Nach zehn Jahren wurde gemeinsam über die Ergebnisse und den Prozess mit den regionalen Akteuren diskutiert. Die Sächsische Staatskanzlei hatte dafür zu einer Bilanzkonferenz am 2. Juli 2014 nach Bautzen eingeladen. Die Veranstaltung war in mehrere Veranstaltungsblöcke unterteilt, die jeweils mit einer anschließenden Diskussion abgerundet wurden. Die Vorträge werden hier zur Verfügung gestellt: 

Einleitung

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Im Podium (v. l.) Franziska Schubert, Bürgermeisterin Marion Prange, Heike Zettwitz, Dr. Ludwig Scharmann

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Zuhörer

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Vortrag zur Modellregion Oberlausitz-Niederschlesien

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Dr. Ludwig Scharmann beim Vortrag

Lokale Projekte: Aufbruchstimmung und demografischer Wandel

/
Bürgermeisterin Prange beim Vortrag
(© Sächsische Staatskanzlei)

Bürgermeisterin Marion Prange beim Vortrag

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Vortrag zum Oberlausitzer Zukunftskonvent

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Franziska Schubert vom Oberlausitzer Zukunftskonvent bei ihrer Rede

Regionale Projekte: neue Impulse für strategische Lösungen

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Im Podium (v. l.) Martin Meier, Jörg Weichler, Heike Zettwitz, Gerd Preußing

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Vortrag zum Projekt »Zukunft Brandschutz«

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Vortrag zu den Zukunftschancen im ländlichen Raum

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Fragen aus dem Publikum

Kommunikation und Netzwerkbildung - neue methodische Ansätze?

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Im Podium (v. l.) Wolfgang Zettwitz, Dr. Maik Hosang und Heike Zettwitz

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Blick ins Publikum

/
(© Sächsische Staatskanzlei)

Vortrag zum Städtenetzwerk Oberlausitz

zurück zum Seitenanfang